Am 10. April 2018 hat die Fuchsklasse einen Ausflug zum Grafenberger Wald gemacht. Die Waldschule war wegen eines Streiks leider geschlossen, aber dank Frau Keller, unserer Wald-Pädagogin, hatten wir trotzdem einen tollen Tag. Wir haben etwas über Natur-Medizin gelernt, gemeinsam einen gemütlichen Frühstücksplatz errichtet und uns als Riesenraupe mit verbundenen Augen durch den Wald führen lassen. Am besten gefallen haben uns die Baumwippen und die beiden Indianerzelte, die wir aus riesigen Ästen gebaut haben.