Herzlich Willkommen!

Logo Regenbogenschule

Sommerbrief Juli 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

in diesen Tagen geht ein Schuljahr zu Ende, das sich niemand von uns so vorstellen wollte und das für uns alle mit großen Herausforderungen verbunden war. Allerdings lässt die aktuelle Entwicklung des Pandemiegeschehens die Hoffnung auf eine erholsame Sommerpause und einen möglichst normalen Schulstart zu – wenn wir achtsam bleiben. Daher werden die Rahmenbedingungen für den Start in das neue Schuljahr, über die ich Sie schon jetzt so weit wie möglich informieren möchte, auch von diesem Grundsatz geprägt sein:

ACHTSAM BLEIBEN!

Die Grundregel für den Beginn der Unterrichtszeit im neuen Schuljahr am 18. August 2021 lautet daher:

Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das laufende Schuljahr am kommenden Freitag beenden werden.

Konkret bedeutet dies:
Alle Schülerinnen und Schüler nehmen am Präsenzunterricht teil. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang erteilt.
werden zweimal pro Woche mit den PCR-basierten Lolli-Tests fortgesetzt.
Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien. Die Notwendigkeit dieser Maskenpflicht wird aber nach den Sommerferien vom ersten Tag an im Lichte des Infektionsgeschehens und danach weiterhin regelmäßig vom Ministerium überprüft. Über jede Neuerung werden wir Sie schnellstmöglich informieren.
Der Sportunterricht inklusive Schwimmunterricht (Klasse 3a/b) soll bei stabil niedrigen Inzidenzen unter Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wieder regulär und im vollen Umfang durchgeführt werden. Sport im Freien kann ohne Maske wieder uneingeschränkt stattfinden. Für Sport in der Halle gilt die Maskenpflicht zunächst fort, sofern Abstände nicht eingehalten werden können.
Für besondere Aktivitäten des Musikunterrichts wie das Singen ist analog zu verfahren. Für das Singen im Schulgebäude und die Singpause sind die für Bildungsangebote geltenden Regelungen der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung in der Schule anzuwenden unter Beachtung der Inzidenzwerte nach den Ferien.
Im neuen Schuljahr starten wir mit einer Vielzahl von neuen, aber auch altbekannten Bildungsanbieter und AG-Angeboten: von Bildhauerei, Brain-Gym, Comic, Reiten, Film- und Foto, Filzen, Hiphop, kleine und große Forscher, Schattenspiel, Schulgarten, Tanztheater, Yoga  bis Zumba und viele andere…

Abschluss- und Einschulungsfeiern sind möglich.
Der erste Schultag wird für die Klassen 2 bis 4 der Mittwoch, 18.08.2021 um 8.15 Uhr bis 16.00 Uhr sein.
Unsere neuen ersten Klassen werden wir mit versetzten Einschulungsfeiern am Donnerstag, 19.08.2021 begrüßen:

Klasse 1a (Eulenklassen) übernimmt eine neue Kollegin Frau Keller mit Frau Wiese und Herrn Watermann.
Klasse 1b (Seepferdchenklasse) übernimmt Frau Zimmermann mit der neuen Erzieherin Frau Scholl.
Klasse 1c (Fuchsklasse) wird von Frau Chamrad mit einer weiteren, neuen Erzieherin Frau Stickelbroeck übernommen. Wir freuen uns sehr auf unsere neuen Regenbogenkinder und Regenbogeneltern.
Leider müssen wir uns von unseren großen Füchsen, der Klasse 4a, verabschieden. Sie werden in vielen verschiedenen weiterführenden Schulen weiterlernen. Wir wünschen allen viel Glück, Freude und Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

Verabschieden müssen wir uns auch von unserer FSJ´lerin Frau Spies. Sie hat uns in allen Dingen sehr unterstützt, war jederzeit Ansprechpartnerin für die Kinder und das gesamte Schulteam. Sie wird an einer anderen Grundschule ihre Ausbildung beginnen. Herr Winands wird seine Qualifizierungen fortsetzen und dadurch auch die Regenbogenschule verlassen. Für die Zebras wird die neue Erzieherin Frau Schmitz eingesetzt werden. Auch Frau Sbrzesny (Swenja) beginnt eine Ausbildung und wird zum nächsten Schuljahr daher nicht mehr in der Schulmensa eingesetzt werden können.
Wir danken allen MitarbeiterInnen für ihren Einsatz an der Schule. Wir werden sie vermissen und wünschen allen alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

Termine:
Die OGS ist vom 05. 07. bis 23.07.2021 und am 16./17.08.21 geöffnet.
Die Regenbogenschule bleibt vom 05.07. bis 17.08.2021 geschlossen.
Das Sekretariat ist am Freitag, 13.08.2021 von 8.00 – 12.00 Uhr geöffnet.

Förderverein:
Der Förderverein an der Schule ist ein wichtiges Instrument, um mit Engagement und Ideen das Schulleben zu bereichern und das Engagement der LehrerInnen und ErzieherInnen zu unterstützen.
Der Förderverein konnte aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Schuljahr gar keine zusätzlichen Einnahmen durch Feste oder anderes verbuchen. Trotzdem unterstützte der Förderverein unsere Schule auch besonders in dieser Situation.  Wir danken Ihnen für die Vielzahl der Unterstützungen und hoffen, dass wir im kommenden Schuljahr viele Feste planen und durchführen zu können.
Ihr Geld für den Förderverein durch Ihre Mitgliedschaft wird 1:1 an die Kinder weitergegeben.
Ich hoffe, dass sich viele Eltern angesprochen fühlen, aktiv am Schulleben teilzunehmen. Bitte scheuen Sie sich nicht, sprechen Sie Ihre(n) Klassenlehrer(in) oder mich an, wenn Sie sich eine aktive Mitarbeit vorstellen können. Wir brauchen Sie sehr!

Im Namen des ganzen Teams danken wir für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung und Zusammenarbeit im letzten Schuljahr und wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien und trotz aller Einschränkungen einen großartigen Sommer! 
Bleiben Sie gesund und achtsam und kommen Sie erholt und entspannt wieder!

Herzliche Grüße
Anke Schäfer (Schulleiterin)

Neue Wörterbücher für die Regenbogenschule

| November 2020

Logo Buergerstiftung

 Dank der Spende der BürgerStiftung Düsseldorf konnten wir Wörterbücher anschaffen, die den Schülern und Schülerinnen der Regenbogenschule beim Schreiben von Wörtern, eigenen Texten oder Geschichten helfen. Vielen Dank!

Woeterbuecher

Wenn mein Kind zuhause erkrankt

| Handlungsempfehlung 

Krankheit Regenbogenschule