Elternpost | 03. Juni 2020

Sehr geehrte Regenbogeneltern,

mit diesem Elternbrief erhalten Sie Informationen zur Zeugnisausgabe und zur Ausschulung.

Wie es nach den Ferien weitergeht, können wir Ihnen leider heute noch nicht mitteilen. Auch, ob es ein OGS-Angebot in den Ferien geben wird und wie dieses aussieht, wurde vom Ministerium und der Stadt Düsseldorf noch nicht entschieden. Auf jeden Fall wird die Regenbogenschule in der ersten Ferienwoche zur Kirchfeldstraße umziehen. Da noch Restarbeiten auszuführen sind, wird die etwaige Betreuung der Kinder in den Ferien jedoch an der Jahnstraße stattfinden.

1.) Zeugnisausgabe
Die Zeugnisse Ihres Kindes werden im Laufe der letzten Unterrichtswoche jeweils am Präsenztag ausgeteilt. Entgegen der sonst üblichen Verfahrensweise erhalten Sie das Originalzeugnis und die Kopie gleichzeitig. Die unterschriebene Kopie wird nach den Ferien eingesammelt. Auch im Schuljahr 2019/2020 erhalten Sie die Gelegenheit zu einem Gespräch mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer, an dem auch Ihr Kind teilnehmen kann. Die infektionsschutzrechtlichen Vorgaben sind dabei zu beachten. Genauere Informationen zur Terminvergabe erhalten Sie vom Klassenteam.

2.) Ausschulung der 4. Klasse
Üblicherweise entlassen wir die Viertklässler mit einer Schulfeier. Diese muss leider ausfallen. Die Viertklässler erhalten am letzten Schultag ihre Zeugnisse ohne eine gemeinsame Feier. Bei der Zeugnisübergabe dürfen die Eltern anwesend sein. Damit die Versammlung möglichst klein gehalten werden kann, bitte ich darum, dass möglichst nur ein Elternteil vor Ort ist. Dabei ist jederzeit die Einhaltung der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften zu beachten: der Abstand von mindestens 1,50 m zu anderen Personen ist jederzeit einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz ist auf dem Schulgelände zu tragen.

3.) Vorstellen der Lehramtsanwärterin
Ich freue mich, Ihnen unsere neue Lehramtsanwärterin für Sonderpädagogik Frau Alina Gerent vorstellen zu können. Sie hat ihren Dienst am 01.05.20 angetreten und wird unser Team nun mindestens die nächsten eineinhalb Jahre verstärken. Sie wird im Team der Wölfe aufgenommen, aber sicher auch in anderen Klassen hospitieren und unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen,
Anke Schäfer (Schulleiterin)

Der Neubau der Regenbogenschule

Wir danken dem Förderverein für die Spende der Mund-Nasen-Masken für alle Regenbogenkinder!

DSC 1631
DSC 1634
DSC 1636
DSC 1637

Das Regenbogen-Team denkt an euch!